FireBulls Leipzig zum 69. OFC ernannt

FireBulls Leipzig zum 69. OFC ernannt

Generationenübergreifender Fanclub | Aktuelle Mitglieder kennen sich teilweise aus Schulzeiten | Soziales Engagement in der Vergangenheit

69. OFC für RB Leipzig!

Aus einer Gruppe von alten Freunden entstanden, erfolgte nun im Fanhaus Sportforum EINS die Ernennung der "FireBulls Leipzig" zum OFC von RB Leipzig. 

Die Clubmitglieder heißen alle Menschen willkommen – unabhängig von Alter, Glaube, Herkunft, Hautfarbe und sexueller Orientierung. Einzige Bedingung ist es, die gesellschaftlichen Grundwerte zu respektieren und Teil einer sozial engagierten, friedlichen Fanclub-Kultur zu sein.

Zudem kennzeichnet den OFC, dass zwei bis drei Generationen Teil der "FireBulls Leipzig" sind. Viele Mitglieder kennen sich schon seit Jahren durch gemeinsame Fußballaktivitäten in der Jugend oder aus früheren Schulzeiten. 

In der Vergangenheit hat sich der OFC u. a. an der Organisation des OFC-Weihnachtsmarktes 2022/2023 beteiligt und soziale Projekte wie Paulis Momente unterstützt.
 

Die RBL-Sommerkollektion