Nachwuchsleistungszentrum

In unserem Nachwuchsleistungszentrum bilden wir unsere Talente aus, und das nach diesen Prinzipien und Leitlinien:
 

Akademie-Leitung

Manuel Baum
Leiter Sport Nachwuchs

Geburtsdatum: 
30. August 1979

im Verein ab: 
Juli 2023

Manuel Baum verstärkt RB Leipzig seit dem 01. Juli 2023  und übernimmt als "Leiter Sport Nachwuchs" der Roten Bullen. 

Mit Manuel Baum ist ein Fachmann im Profi- und Nachwuchs-Fußball. Er war u.a. Cheftrainer der Bundesligateams des FC Augsburg (85 Spiele) und des FC Schalke 04 (elf Spiele) sowie der U20- und U18-Nationalmannschaften des DFB (sieben und fünf Spiele). Der gebürtige Landshuter fungierte zudem von Juli 2014 bis Dezember 2016 als Cheftrainer des gesamten Nachwuchsleistungszentrums des FC Augsburg.

 

Erweiterte Leitung

  • Christian Streit: Leiter Organisation Nachwuchs
  • Bartosch Gaul: Leiter Leistungsbereich U15 bis U19
  • Jan Schäfer: Leiter Leistungsbereich U8 bis U14
  • Marcus Darmochwal: Leiter Spielbetrieb & Vertragswesen
  • Sabine Schiefer: Pädagogische Leiterin & Internatsleiterin

 


Personal Nachwuchsadministration

  • Marcel Wilke: Referent der Nachwuchsleitung
  • Lars Krüger: Turnierkoordinator Nachwuchs
  • Thomas Penndorf: Administration Nachwuchs
     

Trainer Nachwuchsleistungszentrum:

Sebastian Heidinger | Trainer U19

Geburtsdatum:
11. Januar 1986

im Verein seit:
2020

Lizenz:
A-Lizenz

 

Philipp Seidler | Trainer U17

Geburtsdatum:
10. April 1991

im Verein seit:
2013

Lizenz:
A-Lizenz

 

Tim Krömer | Trainer U16

Geburtsdatum: 
12. September 1991

im Verein seit: 
Juli 2015

Lizenz: 
A-Lizenz

 

Dennis Bockelmann | Trainer U15

Geburtsdatum: 
25. Dezember 1995

im Verein seit: 
2017

Lizenz: 
B-Lizenz

 

Tom Stuckey | Trainer U14

Geburtsdatum: 
23. November 1982

Im Verein seit: 
Juli 2010

Lizenz: 
A+ Lizenz

 

Chaled Malekyar | Trainer U13

Geburtsdatum: 
10. August 1968

im Verein seit: 
Juli 2023

Lizenz: 
A-Lizenz


 

Co-Trainer

  • U19: Cameron Campbell, Marvin Compper, Konstantin Ziegler
  • U17: Tim Sebastian, Robin Schrader
  • U16: Tom Graunitz, Thomas Risch
  • U15: Alexander Portleroy, Ole Bernhard
  • U14: Mika Moritz, Niklas Merk
  • U13: Fabian Förster, Christoph Höppner


 

Mannschaftsleiter

  • U19: Thomas Penndorf
  • U17: Uwe Metzdorff / Lars Krüger
  • U16: Mike Möritz
  • U15: Uwe Mielatz
  • U14: tbd.
  • U13: Nico Wendland
  • U12: Marie-Christin Ziemer


 

Torwart-Trainer

  • U19: Arne Kampe
  • U17: Jan Zimmler
  • U15/16: Marco Fritschka
  • U12-U14: Alexander Walke
  • U8-U11: Marc Hübner


 

Athletik-Trainer

  • Leiter körperliche Entwicklung: Robert Friedrich
  • U19: Benedikt Hänneschen
  • U17: Johannes Rösch
  • U16: Rico Hartwig
  • U15: Shuho Araoka
  • U14: Leon Nieß
  • U13: Lukas Heinrich
  • U12: tbd.


 

Cheftrainer U12 bis U8

  • U12: René Hönisch
  • U11: Conrad Bremme
  • U10: Max Ruhner
  • U9: Kai Vogel
  • U8: Yannic Drechsler
     

Pädagogik

  • Sabine Schiefer – Pädagogische Leitung/Internatsleitung
  • Christoph Schiefer – Internatsleitung
  • Beatrix Garbe – Pädagogische Mitarbeiterin
  • Tobias Grune – Pädagogischer Mitarbeiter
  • Benjamin Meyer – Pädagogischer Mitarbeiter
  • Jasmin Goldack - Pädagogische Mitarbeiterin

 

Internat 

Das Leben im Internat von RB Leipzig ist spezielle Herausforderung und besondere Bereicherung zugleich. Verglichen mit dem familiären Alltag zu Hause ist das Zusammenleben mit einer Vielzahl von jungen Menschen eine ganz andere Lebenssituation, die Rücksicht fordert und von Vielfalt geprägt ist. Der Alltag im Internat gestaltet sich dementsprechend sehr abwechslungsreich und bringt einen enormen Erfahrungsschatz mit sich, von dem die jungen Spielerinnen und Spieler für ihren weiteren Weg extrem profitieren können.  

 

 

Schule 

Eliteschulen des Fußballs

Das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig wurde gemeinsam mit seinen Partnerschulen im November 2014 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Verbundsystem der Eliteschulen des Fußballs anerkannt. Damit sind alle Anforderungen erfüllt, junge Nachwuchsspieler optimal dabei zu unterstützen, ihre sportlichen und schulischen Verpflichtungen gleichermaßen wahrnehmen zu können. Dies umfasst sowohl die zusätzlichen Trainingseinheiten am Vormittag als auch die Unterstützung bei der Kompensation von Ausfallzeiten aufgrund von Teilnahmen an Lehrgängen der Landesauswahl bzw. des DFB. 

 

Schulabschluss

Die Philosophie von RB Leipzig beruht auf dem Grundsatz, dass die sportlichen und schulischen Belange gleichermaßen bedeutsam sind. Auf der Grundlage einer umfassenden Prüfung aller Bildungsvoraussetzungen ist es das Ziel, jeden Nachwuchsspieler dabei zu unterstützen, den individuell höchstmöglichen Schulabschluss zu erreichen. Grundsätzlich sind dies der Realschulabschluss nach der 10. Klasse, das Abitur oder das Fachabitur jeweils am Ende der 12. Klasse. 

 

 

Ausbildung

Berufsausbildung

Alle Spieler werden dabei unterstützt, auf der Grundlage einer umfangreichen Profil-Erstellung die Wahl einer passenden Berufsausbildung zu treffen. Unsere Kooperationspartner sind darum bemüht, sämtliche Ausbildungsinhalte in Abstimmung mit allen sportlichen Verpflichtungen zu koordinieren. 

 

Studium

Für Spieler, die ein Abitur oder Fachabitur besitzen, gibt es die Möglichkeit, ein Studium an einer unserer Partnerhochschulen aufzunehmen. Die Studien können als Fern- oder Präsenzstudium absolviert werden. In jedem Fall wird der Studienablauf auf die sportlichen Verpflichtungen abgestimmt. 

 

Pädagogische Schul- und Ausbildungspartner von RB Leipzig:

  • Sportgymnasium Leipzig
  • Sportoberschule Leipzig
  • Rahn-Schulen Leipzig
     

Leitbild & Vision

Mission-Statement des Leistungszentrums


Mission

Die Nachwuchsförderung bildet eine wichtige Grundlage für das Handeln  unseres Klubs und soll maßgeblich den langfristigen Erfolg sichern.  
  
Für ein Nachwuchstalent bedeutet dies, mit uns einen individuellen Weg auf der  Basis unseres Normen- und Wertebewusstseins zu gehen und Teil unserer  ganzheitlichen, innovativen und spezifischen Nachwuchsförderung zu sein.  
  
Um diesen Weg zielführend und erfolgreich beschreiten zu können, übernehmen  wir die Verantwortung für die ganzheitliche Weiterentwicklung unserer Talente  und sind uns unserer Rolle als Vorbilder bewusst. Dabei richten wir unseren  Fokus stets auf unsere sportlichen, sozialen und schulischen Kernkompetenzen.  
  
Unsere Zielstellung bei RB Leipzig ist es, eigene Nachwuchsspieler an den Profifußball  heranzuführen, sowie verantwortungsbewusste und selbstständige  Persönlichkeiten zu entwickeln. 

 

Vision

Aufgrund unserer hochmodernen Infrastruktur und unserer ganzheitlichen  Ausbildungs- und Spielphilosophie sind wir davon überzeugt, ein  Leistungszentrum zu werden, das allerhöchsten Ansprüchen entspricht und  regionale, nationale und internationale Toptalente vereint.  
  
Unser Bestreben ist es, Persönlichkeiten zu entwickeln, die als Vorbilder  vorangehen; die im Training, im Wettkampf, in der Schule stets nach  Weiterentwicklung streben und die auch außerhalb des Sports ihr Bestes geben,  um sich den Traum vom Profifußball zu erfüllen. 

Ganzheitlicher Ausbildungsansatz

Die Ausbildung unserer Talente ist darauf ausgerichtet, besonders talentierte junge Spieler im Sinne einer ganzheitlichen Entwicklung zu fördern und zu fordern. Dies basiert auf den folgenden drei Grundsäulen:

  • Fußball
  • Ausbildung (Schule & Beruf)
  • Persönlichkeit
     

Neben einer optimalen sportlichen Förderung sollen unsere Talente auch eine bestmögliche schulische Ausbildung erhalten, um eine gesicherte und stabile Ausgangssituation zu schaffen, mit der sie die eigene Zukunft selbstbestimmt gestalten können. In diesem Zusammenhang streben wir für jedes einzelne Talent an, den jeweils höchstmöglichen Schulabschluss zu erreichen.

Die Vermittlung von Werten nimmt in dem Förderungs- und Erziehungsprozess unserer Talente einen enorm hohen Stellenwert ein. Besonders Mentalität, Disziplin, Wille, Ehrlichkeit und Teamgeist sind für uns von grundlegender Bedeutung und werden bereits im Auswahlprozess neben der sportlichen und schulischen Eignung berücksichtigt.

Innerhalb der professionellen Rahmenbedingungen in unserem Leistungszentrum unterstützen wir jedes Talent dabei, zu einer selbstständigen, zielorientierten und charakterstarken Persönlichkeit heranzuwachsen, die aufgrund ihrer optimalen Fußballausbildung den Übergang in den professionellen Fußball schaffen kann. In all unserem Handeln sehen wir unsere Verantwortung darin, unsere Nachwuchsspieler mit Fähigkeiten und Kompetenzen auszustatten, die den jungen Menschen ein Leben lang in allen Lebensbereichen zugutekommen.

Motoren unserer fußballspezifischen Förderung

Die stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Nachwuchsförderung sind unser Antrieb. Hochwertiges Training, fordernde Wettkämpfe, ein professionelles Umfeld sowie die individuelle Betreuung unserer Talente sind dabei die entscheidenden Motoren.

Die wichtigste Grundlage stellt unsere einheitliche Ausbildungs- und Spielphilosophie dar. Von der jüngsten Nachwuchsmannschaft bis hin zu unserer Profimannschaft vermitteln wir diese durch hochqualifiziertes Personal altersgerecht mit Hilfe innovativer Methoden. Es werden stets aktuellste sportwissenschaftliche Erkenntnisse sowie Entwicklungen im Spitzensport berücksichtigt. Dabei fungieren sowohl unsere internen Spezialisten, als auch externe Experten als Trainerausbilder und Ansprechpartner.

Die Weiterentwicklung von fußballspezifischen Fähig- und Fertigkeiten sowie persönlichkeitsfördernden Inhalten steht im Fokus unserer täglichen Arbeit. Unsere Talente sollen sich durch Leidenschaft, Erfolgshunger, Respekt, Fairness und Selbstbewusstsein auszeichnen, um individuell und mannschaftsbezogen erfolgreich zu sein.
 

Sportpsychologie

Dr. Nils Gatzmaga - Sportpsychologe

 

Persönlichkeitsentwicklung 

Übergeordnetes Ziel der sportpsychologischen Arbeit ist eine ganzheitliche und nachhaltige Entwicklung unserer Jugendspieler, um gleichermaßen Anforderungen im Sport als auch im Alltag bestmöglich meistern zu können.  

 

Training psychologischer Fertigkeiten 

Im Training und in der Schule müssen unsere Jugendspieler ständig neue Lernanforderungen bewältigen. In Wettkampfsituationen stehen sie regelmäßig vor den Herausforderungen, ihre Emotionen zu regulieren sowie Erfolge und Misserfolge zu verarbeiten. Um optimal darauf vorbereitet zu sein, werden – individuell und im Team – systematisch spezifische Kompetenzen vermittelt und gestärkt.  

 

Einzel- und Teambetreuung 

Inhaltlicher Arbeitsschwerpunkt ist die psychologische Begleitung und Unterstützung unserer Jugendspieler und Trainer auf und neben dem Platz.  
 

Medizin/Physiotherapie/Rehabilitation

  • Leiterin Therapie & Rehabilitation: Simone Lay
  • Physiotherapie Nachwuchs: Christopher Simon
  • Rehatrainer und Physiotherapeuten: Anja Strobel, René Wessel
  • Physiotherapeuten: Laura Künstling, Andreas Nositschka, Felix Hilke
  • Nachwuchsärzte: Philipp Hofrichter, Dr. Maik Briesemeister

 

Ständige Qualitätssteigerung unserer Behandlungen 

Wir bieten unseren Nachwuchsspielern bei RB Leipzig die bestmögliche Qualität in den Behandlungen an. Daher nehmen unsere Therapeuten vielfältige Aus- und Weiterbildungen wahr, um dem höchsten Anspruch der physiotherapeutischen Entwicklung im Leistungssport gerecht zu werden.  

 

Schnelle & sinnvolle Integration ins Mannschaftstraining 

Trotz des Leistungsgedanken gehen wir vollumfänglich auf unsere Nachwuchsspieler ein. Die Gesundheit der Spieler hat für uns die höchste Priorität. Daher entscheiden wir in schwierigen oder nicht eindeutigen Behandlungs-Situationen immer für den Athleten.  

 

Umfassende Kommunikation mit Trainern und Eltern 

Wir versuchen, eine Art „Brücke“ für unsere Spieler darzustellen, indem wir sensible Themen mit den Talenten besprechen und ihnen helfen, die richtige Vorgehensweise für den bestmöglichen Trainings-Integrationsprozess zu beachten. Analog findet ein klarer Dialog zwischen Spieler, Trainer und der physiotherapeutischen Abteilung statt. Da die Eltern unserer Spieler teilweise weit weg wohnen, benachrichtigen wir bei Verletzungen die Erziehungsberechtigten umgehend und umfassend.  

 

Innovative Therapieansätze 

Wir tauschen uns ständig mit Experten aus allen Bereichen der sportmedizinischen Betreuung aus, um die neuesten und innovativsten Behandlungsmöglichkeiten bieten zu können.  

 

Prophylaxe 

Ein großer Bestandteil unserer Abteilung stellt die Prophylaxe-Behandlung dar. Hierbei werden Spieler wöchentlich präventiv behandelt, um Verletzungen schon frühzeitig vorzubeugen.  

 

Gut organisiertes Netzwerk mit medizinischen Einrichtungen 

Uns zeichnet ein gut organisiertes Netzwerk mit den besten medizinischen Einrichtungen aus. In diesem Ärzte-Pool sind alle Fachbereiche abgedeckt. Somit können wir z.B. innerhalb kürzester Zeit einen MRT- oder CT-Termin realisieren.  
 

Die neue Signature Kollektion